Anke! Lau(F)!
Gänsehaut, Frostbeulen - Begeisterung!

„Das COOLSTE Event 2015“ im Sinne von außen kühl, kalt, windig, temperatursturzmäßig eisig- das passt gut – aber HOT – im Sinne von nach innen feurig, herzerwärmend, vulkanisierend, pulsierend - trifft hier wohl ebenso den Nagel auf den Kopf.
Ein Bericht des Berliner Halbmarathons am 29.03.2015, von Anke Lau. [rm, 19.Mai.2015]




Rennsteiglauf – Das ist der Hammer!
Supermarathon mit rund 1800 Höhenmeter - nichts für Weicheier!

"Rennsteiglauf – das ist der Hammer" – so lautet der offizielle Slogan des Rennsteiglaufs über 72,7 km von Eisenach nach Schmiedefeld. Und den "Hammer" hat wohl jeder Teilnehmer unterwegs mal verspürt.
Ein Bericht von Karsten Seliger. [rm, 17.Mai.2015]




Das Dutzend ist voll!
Wallberglauf 2004-2015 mit ständigen Trisportvertretung

Begonnen hat es mit den Wallbergläufen 2004. Der  Veranstalter Helmut Reitmeir, selber aktiver Bergläufer und dreifacher AK-Berglauf-Weltmeister, hatte für die 5,5 Kilometer und 860 Höhenmeter  die Organisation übernommen. Seitdem findet der Wallberglauf immer am 1. Mai statt, wenn andere sich im Zuschauen beim Maibaumaufstellen üben. [rm, 07.Mai.2015]



Duathlon Krailling 2015
Schlammschlacht für einen Cross-getrainten Vereinsmeister

Beim Duathlon in Krailling (9,3km Laufen, 38km Radfahren, 4,9km Laufen) hat es in den vergangenen Jahren meistens geregnet und es war deutlich kälter. Letztes Jahr war es beim Radfahren unter 5°C und die Finger sind schon fast am Lenker angefroren. Der Blick aus dem Fenster zeigte am 3.5.2015 zwar das gleiche Bild wie schon am 1. Mai (siehe Bericht Wallberglauf), aber das Thermometer zeigte über 10°C an. OK – da kann man bereits ohne Handschuhe Radfahren und spart Zeit beim Wechsel. [rm, 06.Mai.2015]



Wallberglauf 2015
Wasserballett auf großer Höhe

Was für ein Wetter. Eigentlich war der Wallberglauf am Tegernsee immer ein Garant für schönes Wetter und Kaiserschmarrn auf der Terrasse im Ziel. Dieses Jahr hat es schon bei der Losfahrt in Erding geregnet. 5 Trisportler haben sich am 01.05.2015 trotzdem auf den Weg gemacht um den Vereinsmeister im Berglauf unter sich auszumachen. [rm, 06.Mai.2015]



Lang Langlaufen
Erster Bewerber für das "Coolste Event 2015"!
Der erste Wettkampfbericht in unserem Wettbewerb "Coolste Event 2015" ist da! Karsten berichtet zu seinen Langlauf-Strapazen im Winter 2014/2015 - der ja relativ schneelos angefangen hatte, was das Langlauftraining deutlich beeinträchtigte. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und bitte schickt weiterhin Eure Wettkampfberichte an redaktion@trisport-erding.de ! [rm, 28.Apr.2015]




Ein Triathlon anderer Art
Berglauf und Duathlon Vereinsmeisterschaften innerhalb von 4 Tagen

Am 1.5.2014 fand der Wallberglauf statt und am 4.5.2014 war der Duathlon in Krailling als Vereinsmeisterschaft zu bewältigen. Ein Bericht von Jürgen Borgs. [rm, 07.Mai.2014]



Vereinsmeisterschaftswettkämpfe 2014

Auf der Mitgliederversammlung im März wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaftswettkämpfe beschlossen. Hier der Überblick über die Wettkampftermine. Für die Ermittlung des Gesamtvereinsmeisters zählen dieses Jahr alle Rennen die zurückgemeldet werden. Zusätzlich gibt es erstmals einen Altersklassenbonus.
Fahrgemeinschaften sind gewünscht und können entweder beim Training oder über Facebook/Veranstaltungen koordiniert werden. Kontakt: Jürgen Borgs (jb@trisport-erding.de)
[rm, 08.Apr.2012]





Im Laufschritt über die Alpen


Wer das Wort „Transalpine“ hört, denkt meistens zuerst an eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike, auch Wanderer kennen Mehrtagestouren über den Alpenkamm. Alles ernsthafte Herausforderungen – eine Steigerung ist aber trotzdem noch drin: zwar auch zu Fuß, aber als Laufwettkampf (auf neudeutsch „Trailrunning“ genannt). Bereits die nackten Zahlen haben es in sich: vier Länder, acht Tage, 261 Kilometer Strecke und 15.900 Höhenmeter im Anstieg standen in diesem Jahr auf dem Programm des Gore-Tex Transalpine Run. [ks, 29.Nov.2013]



Rookie beim Ironman in Frankfurt
„Perfekter Tag, perfekt vorbereitet – perfekt gelaufen“

Beim Langdistanz-Triathlon am 7. Juli 2013 in Frankfurt gingen gleich vier Trisportler an den Start. Die beste Zeit unter den vieren, und das bei seinem Debüt über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radeln und 42,195 Kilometer Laufen, holte sich Jürgen Borgs. Auch verglichen mit dem gesamten Starterfeld schnitt unser „Ironman-Rookie“ sehr gut ab. Im Interview schildert Jürgen, seit 2008 Trisport-Mitglied, seine Erfahrungen. [rm, 30.Jul.2013]



Events


25. Stadttriathlon Erding | 16./17. Juni 2018
16./17. Juni 2018


17. Stadtlauf Erding | 23. September 2018
23. September 2018


12. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2019
6. Januar 2019


Trisport Erding Events
auf Facebook