„Lass die Nervosität zu!“

Starke Konkurrenz für Titelverteidiger Michael Göhner (30) beim Stadttriathlon in Erding: Am 20. Juni startet erstmals auch der amtierende 70.3-Weltmeister Michael Raelert (29) auf der Olympischen Distanz rund um die Herzogstadt. Hellmut Blumenthal sprach mit dem Athleten vom Team Erdinger Alkoholfrei. [rm, 16.Jun.2010]




Fällt die Zwei-Stunden-Marke?
Der 17. Stadttriathlon wird für die Favoriten diesmal ein besonderes Rennen gegen die Uhr
Die Muskeln sind gestählt, die Schuhe eingelaufen, das Rad präpariert – und langsam geht der Puls nach oben. Nur noch zehn Tage bis zum Stadttriathlon, der mit einer Rekordzahl von 1.554 Anmeldungen in seine 17. Auflage geht . . . [rm, 15.Jun.2010]




"Ich liebe die familiäre Atmosphäre in Erding!"

2009 gewann Meike Krebs (30) den Stadttriathlon. Die Frankfurterin, die für das Team Erdinger Alkoholfrei startet, absolvierte erst vor neun Jahren ihren ersten Triathlon – heute zählt sie zu Deutschlands Spitzenathletinnen. Hellmut Blumenthal interviewte die Triathletin.
[rm, 15.Jun.2010]





„Letzter wollen wir nicht werden!“
Mit am Start ist auch ein Staffel-Team eines unserer Sponsoren
„Triathlon? Nichts für mich! Ich kann mich ja kaum über Wasser halten!“ – „Schwimmen, radeln UND dann noch laufen? Schaff ich nie!“ Sätze wie diese hört man als Triathlet häufiger. Und nicht selten ist auch ein bisschen Wehmut dabei, und der Wunsch, auch mal so einen Wettkampf mitzumachen. Dass das trotz der obigen Vorbehalte möglich ist, zeigen drei Herren vom Autohaus Nagel: Joachim Wiefel, Siegfried Lindner und Dominik Mast. Sie teilen sich den Olympischen Triathlon am 20. Juni auf – Mast schwimmt, Wiefel radelt, Lindner läuft. [rm, 15.Jun.2010]




„Schön, wenn etwas zurück kommt!“
Über den undankbaren, aber sehr wichtigen Job des Radstreckenpostens
Der Stadttriathlon ist Jahr für Jahr ein organisatorischer Kraftakt. Neben den 350 Sicherheitskräften (z. B. von Polizei, THW, Wasserwacht) sorgen auch zirka 150 freiwillige Helfer für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Den wohl einsamsten Job am Wettkampftag haben dabei wohl die zehn Radstreckenposten. Bis zu fünf Stunden lang sorgen sie an Kreuzungen und Abzeigungen dafür, dass die Athleten sich nicht verfahren. Eine nicht sehr abwechslungsreiche Aufgabe – aber umso wichtiger. [rm, 15.Jun.2010]




Laufeinsteiger schaffen erste Hürde


Von „null“ auf „dreißig“ haben es 24 Teilnehmer/innen geschafft. Beim 12-Wochen-Laufkurs von Trisport Erding mussten sie 30 Minuten laufen, um das Laufabzeichen des Deutschen Leichtathletikverbandes zu erhalten. Neun weitere Teilnehmer/innen absolvierten den Lauf bei einem Nachholtermin. [rm, 06.Jun.2010]



„Weiter so, Trisport!“
Erfolgreiche Bilanz der vergangenen zwei Jahre

„Fit in den Frühling“ lautet das Motto des beliebten Laufeinsteiger-Kurses, den wir alljährlich anbieten. „Fit ins neue Jahrzehnt“ könnte das Motto unseres Vereins lauten. Denn auf der Mitgliederversammlung Ende April konnten wir ein positives Fazit der vergangenen zwei Jahre ziehen. „Eine erfolgreiche Zeit mit kontroversen, aber stets konstruktiven Diskussionen liegt hinter uns“ - so das Fazit von Winfried Kretschmer.
[rm, 11.Mai.2010]




Trisport Erding unterstützt Sponsorenlauf
Rege Teilnahme beim Schulsozialarbeitsprojekt der Erdinger Gymnasien
Zum 4. Mal stieg am 30. April der Sponsorenlauf der Erdinger Gymnasien zu Gunsten des Projekts Brücke Erding e.V.. Trisport Erding war mit elf Läufern am Start, die im Stadtpark insgesamt 133 Kilometer absolvierten und überdies sicherstellten, dass über die gesamten drei Stunden mindestens ein Trisportler auf dem 1 km langen Parcours unterwegs war.

Da jeder Kilometer mit zwei Euro gesponsert wurde, freuen wir uns, das Projekt mit insgesamt 266 Euro zu unterstützen. [rm, 08.Mai.2010]





„Kraul einfach ein bisschen mit!“


Vor 26 Monaten machte Trisportler Hellmut Blumenthal seine ersten Schritte im Triathlon. Hier berichtet er, wie es ihm als Nicht-Ausdauersportler ergangen ist . . . [ks, 08.Mär.2010]



„Wir können auch zwitschern“


Die Nutzerzahlen sozialer Netzwerke nehmen weiter zu. 13 Millionen deutsche Nutzer sind mittlerweile bei Facebook angemeldet, 2,9 Millionen bei Twitter. Der Ausdauersport-Verein Trisport Erding ist nun in beiden Netzwerken vertreten. Gleich drei Seiten hat der Verein auf Facebook angelegt: eine für den Stadttriathlon, eine für den Stadtlauf und eine für den Verein selbst. Bei dem Mikro-Blogging-Dienst Twitter will der Verein Kurznachrichten über seine Aktivitäten in den verschiedenen Bereichen bündeln. Der erste Tweet, wie die Kurzmeldungen genannt werden, passt zum kommenden Frühling: „Wir können nicht nur Sport“, heißt es da mit Datum 20. Februar 2010, „wir können auch zwitschern!“ Nichts anderes nämlich bedeutet „Twitter“ auf Deutsch: Gezwitscher.

Trisport Erding ist in den Social Networks wie folgt zu erreichen:
        Der Verein auf Twitter
        Der Verein auf Facebook
        Der Stadttriathlon auf Facebook
        Der Stadtlauf auf Facebook
[rm, 27.Feb.2010]




Events


26. Stadttriathlon Erding | 22./23. Juni 2019
22./23. Juni 2019


18. Stadtlauf Erding | 22. September 2019
22. September 2019


12. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2019
6. Januar 2019


Trisport Erding Events
auf Facebook